N. 7
Von Gottes Gnaden Wir CARL LEOPOLD1, Hertzog zu Mecklenburg,
Fürst zu Wenden, Schwerin und Ratzeburg, auch Graf zu Schwerin, der Lande Rostock und Stargard Herr2,
fügen allen und Ieden, des Buchdruckers Wilhelm Bärensprungs3 Creditoren, Bürgen und wer sonst
zu deßen zum Concurs gekommenen Gühtern an- und zusprache zu haben vermeinet, hiemit öffentlich
zu wißen, daß, nachdem beÿ der ad liquidandum et allegandum jura prioritatis gehaltener Verhör
zwar einige erschienene Creditores Ihre Credita theils ad protocollum liquidiret, theils aber wegen
der Liquidation ein und anders außgesetzet, auch in dem prorogirten Termino4 keine außwertige
Creditores mehr sich angegeben, Wir ad instantiam Communis Actoris Secunda Proclamata erkant,
und ad liquidandum et allegandum jura prioritatis von neüen einen Terminum auf den 30ten
Novembr. a. c. hinwieder præfigiret haben; Citiren, Heischen und Laden Eüch wir obgedacht,
demnach sambt und sonders hiemit gnädigst und sub hoc præjudicio: daß diejenige Credito-
res
, welche nicht bereits ad acta bekant, oder sich in hoc præfixo Termino nicht melden werden,
von diesem Concursu und darzu gehörigen Gühtern gäntzlich præcludiret werden sollen,
ernstlich und wollen, daß Ihr am ernandtem Tage Morgens umb 8. Uhr auf hiesiger Unser
Fürstl. Iustitz Cantzleÿ, wann abends vorher beÿ Unseren verordneten Cantzleÿ Directore
und Rähten Ihr Eüch geziemend angemeldet, in Persohnen oder durch gnugsahme Gevoll-
mächtigte unaußbleiblich erscheinet, Eüch etwa habende Ansprache ordentlich an- und vor-
bringet, dieselbe mit in Händen habenden Haubt verschreibungen, Quitungen und andern
brieflichen Uhrkunden in originali oder sonsten wie rechtens bescheiniget und liquidiret,
Eüre vermeintliche priorität und in wel[che]r Classe einjeder gesetzet zu werden verlanget,
anzeiget, und darauf weiteren Besch[eide?]s gewartet. Wornach Ihr Euch zu richten.
Datum Schwerin den 24. Julÿ 1731.
Ad Mandatum Serenissimi
proprium.
Fürstl. Mecklenbl. zur Iustitz Cantz-
leÿ verordnete Director v. Rähte
[Siegel mit Wappen des Hertzogs zu Mecklenburg und Inschrift: V.G.G. CARL LEOPOLD HERTZOG ZU MECKLENBURG]